Kontakt

DIE LINKE. Dinslaken

Geschäftsstelle:

Friedrich-Ebert-Straße 46
46535 Dinslaken
Fon: 02064 / 77 57 376
Fax: 02064 / 77 57 378
Mail info(at)die-linke-dinslaken.de


Öffnungszeiten:
Mo 09:30 - 14:00
(Bürgersprechstunde)
Di  11:00 - 15:00
Mi  10:00 - 14:00
Do 10:00 - 18:00
Fr  10:00 - 14:00


Sozialberatung
jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat
von 15:00 - 17:00 Uhr
Termine nach telefonischer Vereinbarung
oder direkter Vorsprache möglich.

Linksfraktion

DIE LINKE. 
Fraktion im Rat der Stadt Dinslaken

Fraktionsgeschäftsstelle:

Friedrich-Ebert-Straße 46
46535 Dinslaken
Fon: 02064 / 77 57 373
Fax: 02064 / 77 57 374
Mail linksfraktion(at)die-linke-dinslaken.de

hier downloaden
hier downloaden

Themenseite Flüchtlingspolitik

Willkommen bei der LINKEN in Dinslaken

Die NRW-LINKE greift das SPD Votum für CETA scharf an. Die SPD Führung, nicht zuletzt auch in Person der NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, habe sich mit dem Eintreten für CETA auf die Seite der Konzerne und gegen demokratische Prinzipien gestellt. Grundsätzlich könnten Parteien, die die Befugnisse der demokratischen Parlamente entgegen den Interessen der Bürger einschränken lassen, keine Partner für eine Politik im Interesse der Mehrheit sein, so die NRW-Doppelspitze einhellig. WEITERLESEN

Aktuelles aus Dinslaken
22. Juni 2016

75 Jahre nach dem Übergriff auf die Sowjetunion - In Gedenken an die Opfer des Hitlerfaschismus

Vor 75 Jahren, am 22. Juni 1941 überfiel das faschistische Deutschland die Sowjetunion. Es begann ein barbarischer, rassistischer Vernichtungskrieg - bis heute ohne gleichen. Fast vier Jahre kämpfte die Rote Armee gemeinsam mit den anderen Alliierten und dem antifaschistischen Widerstand in ganz Europa gegen diese Barbarei.

Die Sowjetunion trug dabei die Hauptlast bei der Zerschlagung des Faschismus. 27 Millionen Sowjetbürger wurden Opfer des Vernichtungs-feldzuges. 14 Millionen Zivilisten und Zwangsarbeiter überlebten ebenso wenig, wie 2 Millionen sowjetische Kriegsgefangene.

Auch Dinslaken war vor den Gräueltaten nicht verschont geblieben.
Insgesamt kamen in Dinslaken während der sechs Jahre des Zweiten Weltkrieges 739 Zivilistinnen und Zivilisten und 165 Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter durch direkte Kriegseinwirkungen ums Leben. Aus dieser dunklen Zeit deutscher Verbrechen gegen die Völker der Sowjetunion gibt es nur eine Lehre:

Nie wieder Faschismus – Nie wieder Krieg – Frieden mit Russland!


24. August 2015

Das muss drin sein! Die solidarische Gesundheitsversicherung
Eine politische Kunstaktion am Dinslakener Neutor

Aktuelle Pressemitteilungen
21. September 2016 DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

Burghofbühne: Jamaika gefährdet bestehende Einigung

Es ist nur ein kleines Detail, an dem sich der erneute Streit entzündete: Die normalen tariflichen Lohnsteigerungen der Bühnenbeschäftigten. Vorgeschlagen war, diese anteilig auf die Mitglieder Kreis Wesel, Stadt Dinslaken und Land NRW zu verteilen. 2000 bis 3000 Euro jährlich für den Kreis Wesel. Bisher hatte dieser weit mehr, nämlich 75% dieser... Mehr...

 
13. September 2016 Linksfraktion Dinslaken

DIE LINKE lehnt Erhöhung der Grundsteuer B ab

„Die vorgesehene drastische Anhebung der Grundsteuer B um 150 Punkte auf 648 v.H. ist eine Zumutung für kleinere Hauseigentümer*innen und für alle Mieter*innen, da sie in der Regel anteilig über die Nebenkostenabrechnung mitbezahlen müssen.“ erklärt hierzu Cigdem Kaya, stellvertretende Fraktionsvorsitzende.  Mehr...

 
12. September 2016 DIE LINKE. Kreisverband Wesel

Kreislinke hat neuen Vorstand und setzt auf bekannte Köpfe

Einstimmige Entlastung für den Kreisvorstand. Die Linke im Kreis Wesel wählte am 10.09.16 ihren neuen 15-köpfigen Vorstand. Die Delegierten zur Landes- und BundesvertreterInnenversammlung zur Listenaufstellung wurden ebenso gewählt. Mehr...

 
9. September 2016 Linksfraktion Dinslaken

Anhebung des Hartz IV-Regelsatzes ist ein Armutszeugnis

Die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat die mickrige Anhebung des Hartz IV-Regelsatzes angekündigt. Bei Alleinstehenden soll der Satz zum 1. Januar 2017 um 5€ auf 409€ steigen, bei Volljährigen unter 25 um 3€ auf 328€, bei Kindern von 13 bis 18 Jahren um 5€ auf 311€, für die 6 bis 13 Jährigen um 21€ auf insgesamt 291€ und für Kinder... Mehr...

 
7. September 2016 DIE LINKE. Kreisverband Wesel

Parteitag der Linken im Kreis Wesel

Linke im Kreis Wesel wählt neuen Vorstand DIE LINKE im Kreis Wesel wird am 10.09.16 in Dinslaken ihren Kreisparteitag durchführen. Auf der Versammlung werden der neue Kreisvorstand, sowie die Delegierten für die Wahl der Landes- und Bundestagsliste gewählt. Mehr...