Kontakt

DIE LINKE. Dinslaken

Geschäftsstelle:

Friedrich-Ebert-Straße 46
46535 Dinslaken
Fon: 02064 / 77 57 376
Fax: 02064 / 77 57 378
Mail info(at)die-linke-dinslaken.de


Öffnungszeiten:
Mo 09:30 - 14:00
(Bürgersprechstunde)
Di  11:00 - 15:00
Mi  10:00 - 14:00
Do 10:00 - 18:00
Fr  10:00 - 14:00


Sozialberatung
jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat
von 15:00 - 17:00 Uhr
Termine nach telefonischer Vereinbarung
oder direkter Vorsprache möglich.

Linksfraktion

DIE LINKE. 
Fraktion im Rat der Stadt Dinslaken

Fraktionsgeschäftsstelle:

Friedrich-Ebert-Straße 46
46535 Dinslaken
Fon: 02064 / 77 57 373
Fax: 02064 / 77 57 374
Mail linksfraktion(at)die-linke-dinslaken.de

Der aktuelle Sozialkompass zum Download:

Themenseite Flüchtlingspolitik

Willkommen bei der LINKEN in Dinslaken

Deutsche Firmen, wie Rheinmetall, verkaufen über Tochterfirmen ganze Munitionsfabriken in den Nahen Osten und nach Nordafrika. Auch die Bomben, die im Jemen fallen, stammen aus deutschen Unternehmen. Die 43minütige ARD Dokumentation "Bomben für die Welt" vom 15. Januar 2018 zeigt eindrücklich, wie deutsche Unternehmen vom Krieg in Jemen direkt profitieren. Die Dokumentation ist bis 15. Januar 2019 in der ARD-Mediathek abrufbar. WEITERLESEN

Aktuelles aus Dinslaken
Aktuelle Pressemitteilungen
20. Dezember 2017 DIE LINKE. Dinslaken

Weihnachtsgrüße der LINKEN.

Wie in jedem Jahr führte DIE LINKE. auch diesmal vor Weihnachten einen Infostand durch. 400 Schokoweihnachtsmänner wurden zusammen mit einem Flyer mit der Forderung nach Weihnachtsgeld für Alle und einem guten Lohn für Verkaufspersonal verteilt.  Mehr...

 
20. Dezember 2017 Linksfraktion Dinslaken

Ratswechsel bei der Fraktion DIE LINKE.

Ratsfrau und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Cigdem Kaya, die für die Fraktion DIE LINKE seit 2014 im Rat der Stadt Dinslaken sitzt, wird am Jahresende ihr Mandat, aufgrund einer beruflichen Neuorientierung als Gewerkschaftssekretärin in Berlin, niederlegen. Mehr...

 
29. November 2017 Linksfraktion Dinslaken

Vergebene Chance

Die Linksfraktion bedauert die am Dienstag im Schulausschuss bekanntgemachte Entscheidung von SPD und CDU, den Status quo in Bezug auf das Angebot an weiterführenden Schulen in Dinslaken bewahren zu wollen.  Mehr...

 
28. November 2017 Linksfraktion Dinslaken

LINKE bringt Resolution für den sozialen Wohnungsbau ein

Resolution zur Förderung des sozialen Wohnungsbaus durch den Kreis Wesel Seit Jahren verfolgen wir dass es für viele Menschen ein immer größeres Problem wird die Miete und die Mietnebenkosten zu bezahlen und der kostengünstigere Wohnraum immer knapper wird. Einkommensschwache Mieter und junge Familien werden dadurch an den Rand der... Mehr...

 
23. November 2017 DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

Abschaffung des ÖPNV-Sozialtickets in NRW durch CDU und FDP unsozial

DIE LINKE im Kreis Wesel kritisiert die Abschaffung des Sozialtickets in NRW durch die schwarz-gelbe Landesregierung. 300.000 Menschen sind landesweit auf vergünstigte Konditionen urbaner Mobilität angewiesen. Diesem Nutzerkreis notwendige Leistungen zu verwehren und gleichzeitig bis 2019 55 Millionen Euro in den Ausbau der Infrastruktur des ÖPNV... Mehr...